Rundreise Grand Canyon

Vorschlag für 5 Tage Rundreise im Mietwagen ab Las Vegas

Las Vegas – Grand Canyon – Lake Powell – Bryce Canyon – Zion Nationalpark – Las Vegas

Die Reise ist so geplant, dass Sie an jedem Ziel genügend Zeit haben, um viel zu sehen und auch kleinere Wanderungen durchführen können. Als Variation können Sie z.B. 2 Nächte am Grand Canyon, Lake Powell oder im Zion NP bleiben.

1. Tag: Las Vegas Grand Canyon
Fahrt über den Hoover Dam Bypass, Kingman, Williams bis Tusayan am Grand Canyon. (433 km)
Die Strecke vom Hoover Dam bis Williams ist ziemlich eintönig, die Route 66 von Kingman bis Seligman bringt etwas Abwechslung, aber viel zu sehen gibt es dort auch nicht, aus Zeitgründen kann man auch auf der Interstate 40 bleiben.
Wenn Sie in Las Vegas am Vormittag losfahren, müssten Sie am späten Nachmittag in Tusayan (10 km zum Canyonrand) sein, es wäre also noch Zeit, den Grand Canyon in Abendstimmung (Sonnenuntergang) zu erleben.

Übernachtungsvorschlag: Motel am Grand Canyon. Man sollte vorher reservieren, ansonsten besser nur bis Williams (ca. 80 km bis zum Grand Canyon) fahren, und am nächsten Tag erst zu Grand Canyon. In Williams ist die Auswahl grösser und die Motels kosten etwa nur die Hälfte.  » Motels in Williams

2. Tag: Grand Canyon
Genießen Sie den ganzen Tag am Grand Canyon. Besuchen Sie die schönsten Aussichtspunkte bei einer Wanderung am Canyonrand. Ein Helikopterflug durch den Canyon ist ein unvergessliches Erlebnis. Abflug ist am Flughafen in Tusayan. Am späten Nachmittag Fahrt zum Lake Powell (230 km – Route). Die Strecke bis Cameron ist wunderschön, möglichst noch bei Tageslicht fahren. Übernachtungsvorschlag: Lake Powell Resort (direkt am See) oder Motel in Page (günstiger).

3. Tag: Lake Powell
Am Vormittag Zeit für die Umgebung zu erkunden (Horseshow Bend, Antelope Canyon). Am Nachmittag Fahrt über den Glen Canyon Staudamm zum Bryce Canyon (237 km). Übernachtungsvorschlag: Ruby’s Inn.
Sollte am Bryce Canyon alles ausgebucht sein, empfehle ich ein Motel in Panguitch.

4. Tag: Bryce Canyon
Erkundung Bryce Canyon (evtl. Wanderung). Das schönste Licht ist früh morgens und vormittags, am Nachmittag liegt der Canyon im Schatten. Nachmittags Fahrt (130 km) zum Zion Nationalpark. Übernachtung in Springdale oder Hurricane (günstiger, aber weiter vom Park).

5. Tag: Zion – Las Vegas  (250 km)
Mit dem kostenlosen Zion Shuttle können Sie ab Springdale in den Park fahren (Zion Canyon Scenic Drive). Zwischen den Haltestellen im Park können Sie zu- und aussteigen so oft Sie wollen. Dies ist ideal zum Wandern z.B. zu den Zion Narrows. Am (späten) Nachmittag Fahrt nach Las Vegas.

Was kostet die Rundfahrt?

Hotels + Motels: ab 250 Euro (ohne Las Vegas)
Mietwagen: Genauen Preis hier abrufen.
Benzin: ca. $80 (1.200 km)
Eintritt Nationalparks: Den National Parks Pass (Annual Pass) kann man für $80 pro Fahrzeug am Eingang des ersten Nationalparks kaufen.

Menü