Bryce Canyon National Park

Bryce Canyon

Der Bryce Canyon in Utah zählt zu den schönsten Nationalparks im Südwesten. Kernstück des Parks ist ein ca. 5 km breites natürliches Amphitheater.

Entfernungen: Las Vegas: 419 km, Zion: 110 km, Grand Canyon: 450 km, Page: 230 km

Eintritt: $30 pro Fahrzeug gültig für 7 Tage oder ATB Pass (inkl. Kartenmaterial und Parkzeitschrift)

Die Märchenlandschaft aus tausenden von Kalkstein­skulpturen, den sogenannten Hoodoos, wurde durch Wind, Regen und Frost aus dem relativ weichen Gestein geschaffen. Je nach Tageszeit leuchten die Türmchen, Säulen und Schlösser in immer neuen Farbschattierungen. Die Färbung von weiß bis purpur ist auf die unterschiedliche Konzentration von Eisen und Mangan im Gestein zurückzuführen.

Bryce Canyon

Die besten Aussichtspunkte

In den Park führt ein Panorama­straße (UT 63) mit Parkplätzen und 14 Aussichtspunkten bis hin zum Rainbow Point in 2.787 m Höhe. Alternativ dazu kann man von Mai bis Oktober das Auto außerhalb des Parks z.B. am Hotel Ruby’s Inn (Hwy 63) abstellen und mit den kostenlosen Pendelbussen den Park erkunden.

Direkt am Amphitheater liegen der Sunrise Point, Sunset Point, Inspiration Point und der Bryce Point (2.539 m). Die Aussichtspunkte sind über den Rim Trail verbunden.

Den schönsten Sonnenaufgang kann man am Bryce Point und am Sunrise Point erleben, wobei der Bryce Point die bessere Fernsicht bietet. Den besten Blick über das Amphitheater hat man am Inspiration Point. Der Sonnenuntergang am Bryce Canyon ist kein muss, wenn dann, wie es der Name schon sagt, am Sunset Point.

Das beste Licht zum Fotografieren ist vormittags, am Nachmittag liegt der Canyon im Schatten. Vor allem im Sommer ist es ratsam, seine Aktivitäten auf so früh wie möglich zu verlegen. Wenn ab 11.00 Uhr nach und nach die Reisebusse ankommen ist der Park sehr schnell überlaufen. Immerhin hat der Bryce Canyon ca. 1,5 Mio. Besucher im Jahr.

Wandern im Bryce Canyon

Wandern am Bryce Canyon

Es lohnt sich nicht nur die Aussichtspunkte anzufahren, sondern auch eine Wanderung in den Canyon zu machen. Für alle, die nur kurze Zeit am Bryce Canyon sind, ist der Queens/Navajo Combination Loop eine gute Empfehlung: Vom Sunset Point den steileren Navajo Loop runter und den einfacheren Queens Garden Trail wieder hoch zum Sunrise Point. Über den Rim Trail zurück zum Sunset Point. (4,6 km, 2-3 Std.)  › Bryce Canyon Wanderführer (pdf)

Bei Vollmond werden im Sommer Nachtwanderungen angeboten. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Anmeldung im Besucherzentrum nur für den gleichen Tag. Überhaupt lohnt es sich am Bryce Canyon nachts den Sternenhimmel zu betrachten. Man sieht mit dem bloßen Auge mehr als 3 mal so viele Sterne wie normal.

Wetter am Bryce Canyon

In den Sommermonaten sind die Tage angenehm warm, die Nächte kühl. Nachmittags können gelegentlich starke Gewitter auftreten. Im Winter sind die Hoodoos mit einem Zuckerguss aus Schnee überzogen. Die meisten Trails sind aber begehbar. Schuhkrallen oder Schneeketten für Wanderschuhe erhalten Sie im Besucherzentrum.

Durchschnittliche Temperaturen am Bryce Canyon in °C
 JanFebMärzAprilMaiJuniJuliAugSepOktNovDez
Tag45813192430272317116
Nacht-13-11-8-4-13873-2-7-12

Sonnenaufgang/Sonnenuntergang am Bryce Canyon:

(am 15. des jeweiligen Monats, Sommerzeit berücksichtigt)

JanFebMärzAprilMaiJuniJuliAugSepOktNovDez
07:4307:1907:4106:5506:2006:0706:2006:4507:1107:3707:0807:36
17:3418:0719:3520:0320:3020:5120:5020:2319:3818:5317:1917:12
Hotels am Bryce Canyon

Best Western Plus Ruby’s Inn ***
Grosser rustikaler Besucherkomplex am Parkeingang mit 368 Zimmern, Restaurant (sehr gutes Buffet), gut sortierte Geschäfte, Hallenbad. Oft ausgebucht. Reservierung empfohlen.

Best Western Plus Grand Hotel ***
Neues Hotel ca. 1 km vor der Einfahrt zum Bryce Canyon gegenüber von Ruby’s Inn. Sehr schöne  Zimmer mit großem Bad. Kostenlose Internetterminals. Parken frei.

Bryce View Lodge **
Einfache Lodge direkt gegenüber des Best Western Ruby´s Inn. 160 Zimmer auf vier Gebäude verteilt. Alle Zimmer mit Bad/Dusche, WC, TV und Klimaanlage. Parken frei.

Schöne Motels und Cabins gibt es auch in Tropic, ca. 12 km entfernt.

In Panguitch (ca. 30 km vom Bryce Canyon) sind meist auch noch Zimmer zu bekommen, wenn am Bryce Canyon alles komplett ausgebucht ist.

Alle Hotels am Bryce Canyon

Menü