Las Vegas Kinofilme

Hangover

Doug feiert zwei Tage vor seiner Hochzeit in Vegas mit seinen Freunden Stu und Phil und dem künftigen Schwager Alan seinen Junggesellenabschied. Doch am Morgen danach ist Doug verschwunden und mit ihm jede Erinnerung an die Nacht. Das verbliebene Trio muss klären, was mit Doug und ihnen passiert ist.
Drehorte: Caesars Palace Eingang, Lobby, Flure, Rooftop (Jägermeister). Die „Villa Suite“ wurde in den Warner Bros in Burbank nachgebaut. Riviera Casino (Karten zählen), div. Aufnahmen vom Strip (Bellagio Fountains, Luxor, Paris). Die Hochzeitskapelle „The Best Little Chapel“ war nur als Kulisse gebaut. Wild Wild West Motel Zimmer 825.

Ocean‘s Eleven (2001)

Gerade aus dem Gefängnis entlassen, organisiert Danny Ocean (George Clooney) einen Coup, bei dem der Tresor des Bellagio-Kasinos in Las Vegas um 163 Millionen Dollar erleichtert werden soll – und das nicht nur des Geldes wegen, sondern auch, um seine Exgattin (Julia Roberts) aus den Armen des rücksichtslosen Kasinobesitzers zurückzugewinnen.
Drehorte: Opening Montage: Las Vegas Strip (Cromwell, Flamingo und Caesars Palace), Hotel Bellagio (Casino, Bellagio Fountains), Hotel MGM Grand (Boxen), Palm Springs (Poolszene). Weitere Szenen wurden gedreht in New Jersey, Chicago, Los Angeles, Florida und Burbank.

Ocean’s 13 (2007)

Ocean’s Thirteen ist der letzte Teil von Steven Soderberghs Ocean’s-Reihe. Die Meisterdiebe George Clooney, Brad Pitt und Matt Damon hecken einen gewitzten Plan aus, um den skrupellosen Casino-Betreiber Al Pacino auszutricksen.

Drehorte: Hotel Bellagio, The Hotel at Mandalay Bay (innen), Lake Las Vegas, McCarran International Airport, W Sunset Road Las Vegas. Die Casino Aufnahmen entstanden in den Warner Brothers Studios in Burbank.

Viva Las Vegas

Rennfahrer Lucky Jackson will am Las Vegas Grand Prix teilnehmen – hätte er doch nur das nötige Kleingeld für einen neuen Motor. Er will sich das Geld in Las Vegas als Kellner und Sänger verdienen, wird dabei aber von einer schönen Angestellten abgelenkt.
Drehorte: Downtown Las Vegas / Fremont Street (Opening), Parkplatz Sahara Hotel, Sands Hotel Copa Room, Tropicana Hotel (Folies Bergere Stage, Schießstand), Pool Flamingo Hotel, Frontier Hotel, University of Nevada, McCarran Airport, Little Church of the West, Mount Charleston, Hoover Dam, Lake Mead Marina.

Leaving Las Vegas

Drehbuchautor Ben Sanderson ist beruflich wie privat gescheitert und dem Alkohol verfallen. Er kratzt sein letztes Geld zusammen und fährt nach Las Vegas, um sich in der Glitzermetropole zu Tode zu trinken. Durch die Begegnung mit der Prostituierten Sera findet er überraschend Liebe und Geborgenheit…

Drehorte: Las Vegas Strip (Flamingo, Ballys, Circus Circus, Excalibur) , die Casino Innenaufnahmen wurden in Laughlin gemacht. Bar in LA: Molly Malone’s

Casino

In der glanzvollsten Ära von Las Vegas steigt Sam „Ace“ Rothstein (Robert De Niro) an die Spitze des Milliarden-Dollar Imperiums auf. Um ihr Investment weiter auszubauen, stellen die Drahtzieher den hitzigen Vollstrecker Nicky Santoro (Joe Pesci) an seine Seite. Jetzt dominieren sie gemeinsam Vegas: Ace als eleganter Lenker, Nicky als Mann fürs Grobe – bis die atemberaubende Ginger McKenna (Sharon Stone) auftaucht.
Drehorte: Main Street Station, Oscar’s Steakhouse. Atomic Liquors, Piero’s Italian Cuisine, Tower of Jewels, Hotel Riviera, Las Vegas Country Club, East Valley, Mob Museum.

Die schrillen Vier in Las Vegas

Diesmal verbringen die Griswolds ihren Urlaub im grellen Las Vegas. Doch kaum im Zockerparadies angekommen, trennen sich zunächst die Wege: Papa Griswold verspielt die Reisekasse, Tochter Audrey landet in einem Nachtclub, Mutter Ellen erliegt dem Charme des Schnulzensängers Wayne Newton und für richtig Wirbel sorgt der Sohnemann…

Drehorte: Las Vegas Strip, Hotel Mirage (Rezeption, Casino, Pool, Siegfried & Roy Show), Hotel Riviera, MGM Grand, Klondike, Sands, Downtown Las Vegas, Chapel of the Bells, Club Paradise, Jean, NV, Hoover Dam

Last Vegas

Vier Freunde in ziemlich bestem Alter für die Pensionierung wollen in Las Vegas einen etwas verspäteten Junggesellenabschied der Extraklasse feiern. Der notorische Playboy Billy möchte endlich heiraten. Dass der griesgrämige Witwer Paddy gleichfalls Gefühle für die Braut hegt, bleibt nicht die einzige Überraschung dieser turbulenten Party in der Glücksspielmetropole.

Drehorte: McCarren International Airport, Las Vegas Strip, Aria Hotel (Lobby, Casino, Liquid Pool, Taxi line), Hotel Mirage, Hotel Bellagio.

Das Traumschiff – Las Vegas / Chile

Reeder Petersen stellt seine Nachfolgerin Tochter Susanne vor, die schon inkognito an Bord ist. Gaby Fischer, die Pächterin der Bordboutique, hat sich in Kapitän Paulsen verliebt. Doch der hat nur Augen für die Sängerin Lea. Höhepunkt ist ein Ausflug nach Las Vegas und ein Besuch bei Siegfried und Roy und ihren Raubkatzen…

Drehorte: Las Vegas Strip, Bellagio Foutains, Caesars Palace, Dschungelpalast Siegfried & Roy, Grand Canyon, Death Valley

Showgirls

Nomi Malone will es als Tänzerin in Las Vegas schaffen. Mit nur einem Koffer aus der Provinz angereist, muß sie sich ihre ersten Sporen jedoch in einem schäbigen Strip-Lokal verdienen. Doch sie hat Glück, denn sie lernt Cristal Connors, die Nummer Eins der Showgirls kennen. Diese ist von der Schönheit und dem Talent der naiven Newcomerin fasziniert und verschafft ihr schon bald einen Platz im Team. Doch damit ist Nomi nicht zufrieden.
Drehorte: Las Vegas Strip, Riviera Hotel, Stardust Hotel, Cheetah’s Topless Club, Spago Restaurant, Versage (Forum Shops), Harveys Lake Tahoe Casino Showroom.

Lucky You – Glück im Spiel

Huck Cheever (Eric Bana) ist dem Pokerspiel verfallen und ist permanent pleite. Sein erstes Date mit der Loungesängerin Billie (Drew Barrymore) verbringt er am Pokertisch eines Casinos. Am nächsten Morgen hat er sich mit ihrem Ersparten aus dem Staub gemacht, um die 10.000 Dollar Teilnahmegebühr für die World Series zu gewinnen, wo es zur Konfrontation mit seinem Vater L.C. Cheever (Robert Duvall), einem zweifachen Poker-Weltchampion, kommt.
Drehorte: Hotel Bellagio, Binion’s, Jockey Club, Bear’s Best Golf Club, Tiffany’s Cafe im White Cross Drugs Store, Parkplatz Dino’s Lounge. Der ursprüngliche Pokerraum des Bellagios wurde in Los Angeles für die Dreharbeiten 1:1 nachgebaut.

21

Ben staunt nicht schlecht, als sein Professor Mickey ihn in eine Gruppe von sechs Schülern aus seinen Kursen aufnimmt, mit denen er Blackjack, bzw. Kartenzählen, trainert, denn er hat eine Formel entwickelt, mit der er jedes Casino knacken kann. Ben hat Erfolg und gewinnt Millionen. Doch er kriegt den Hals nicht voll…

Drehorte: Red Rock Casino, Caesars Palace, Riviera Casino, Hard Rock Hotel, Planet Hollywood Casino, Venetian Hotel, Playboy Club,

James Bond – Diamantenfieber

Sean Connerys letzter Einsatz als Agent 007. Auf der Spur eines mächtigen Diamantenschmugglerrings führt ihn der Auftrag von London bis nach Las Vegas. Dort macht Bond die unliebsame Bekanntschaft eines Killerduos, das ihn im Auftrag unbekannter Hintermänner ins Jenseits befördern soll.

Drehorte Las Vegas: Verfolgungsfahrt durch Downtown 1972, Hotel Circus Circus

Menü