Havasu Falls

Die Havasu Falls liegen in einem abgelegenen Teil des Grand Canyons, in der Nähe der Indianer-Siedlung Supai.

Ausgangspunkt ist der Hualapai Hilltop Parkplatz, 60 Meilen nördlich der Kreuzung von Hyw 66 / Road 18 (bei Peach Springs) zwischen Kingman und Seligman. Von Las Vegas aus 360 km, also 4 – 5 Stunden Fahrt.  > Karte

Vom Parkplatz aus muss man 13 km hinunter in den Canyon zum Havasupai-Dorf Supai. Ab dort sind es dann nochmal 3,5 km zum Havasu Fall. Der fast doppelt so hohe Mooney Fall (60 m) ist nochmal rund 1 km weiter. Zwischen den beiden Wasserfällen ist ein Campingplatz am Havasu Creek. Die kleineren Beaver Falls erreicht man nach 5 km im weiteren Verlauf des Havasu Creek.

Bekommt man für den Campingplatz oder die Lodge in Supai vorab keinen Platz, ist ein Besuch der Wasserfälle nicht möglich. Im Tourist Check-in Office in Supai muss man sich anmelden und auf dem Weg zu den Fällen wird kontrolliert.

Die Vergabe der Permits für den Campingplatz ist ab 1. Februar 2019, 8:00 AM Arizona Time:
> havasupaireservations.com

In der Nähe des Trailheads (Hualapai Hilltop) gibt es (ausser im Auto) keine Übernachtungsmöglichkeiten.
Die nächsten Motels, die Hualapai Lodge und das Grand Canyon Caverns Inn sind bei Peach Springs. Weitere Motels gibt es in Kingman (190 km) oder Seligman (150 km).

Offizielle Seite Supai

Menü